#whatsinmybag: Angelas Beauty Essentials für den Urlaub

#whatsinmybag: Angelas Beauty Essentials für den Urlaub – fancyandpants FANCY&PANTS

Seien wir mal ehrlich: In jedem von uns steckt ein Stück Voyeur, oder? Ich zumindest interessiere mich immer sehr für die Inhalte der Taschen anderer Menschen. Ganz besonders, wenn es sich um eine Kosmetiktasche handelt. Denn nichts ist schöner, als neue Produkte zu entdecken. Deshalb gebe ich auch mal einen Einblick in meine Kosmetiktasche; um genau zu sein, in meine Beauty-Bag für eine Woche Algarve.

Skincare
#whatsinmybag: Angelas Beauty Essentials für den Urlaub – fancyandpants FANCY&PANTS

Was ich eindeutig über die Jahre gelernt habe ist: Weniger ist mehr. Da ich gerne auf die Foundation verzichte, ist es umso wichtiger, eine schöne Haut zu haben. Früher habe ich mir täglich Foundation auf mein Gesicht gespachtelt; darunter litt meine Haut natürlich. Nach sechs Wochen Make-Up Detox hat sich meine Haut regeneriert. Sie fettet nicht mehr so stark, schuppt nicht mehr und fühlt sich einfach gut an. Die Foundation habe ich inzwischen durch eine gute Pflegeroutine ersetzt und erspare mir Make-Up-Flecken auf den Klamotten.

  1. Embryolisse – Lait-Crème Concentré
    Not just a hype. Diese Creme ist wirklich der heilige Gral der Feuchtigkeit und kommt immer mit.
  2. Sudocrem
    Mein allwunder Heilmittel. Hilft gegen Pickel, Ausschläge, Sonnenbrand und leichte Schürfwunden. Das ist das Beste, was ihr bei einem Boots-Haul mitnehmen könnt.
  3. Josie Maran – 100% Pure Argan Oil Light
    Arganöl gehört seit einem Jahr zu meiner täglichen Pflegeroutine. Die light Version von Josie Maran hab ich besonders gerne im Sommer, da sie sich nicht so schwer anfühlt und trotzdem genauso gut pflegt wie die normale.
  4. La Roche Posay – ANTHELIOS XL Sonnenpflege Spray LSF 50+ für den Körper
    Keine Sonnencreme dabei haben geht natürlich nicht.
  5. La Roche Posay – ANTHELIOS XL mattierende Gel-Creme LSF 50+ für das Gesicht
    Diese Gel-Sonnencreme nutze ich im Sommer täglich. Da ich oft zu öliger Haut tendiere, ist sie genau die richtige, denn sie schützt nicht nur die Haut sondern mattiert auch. Eine prima Base im Sommer für das Make-Up.
face
#whatsinmybag: Angelas Beauty Essentials für den Urlaub – fancyandpants FANCY&PANTS

Auf den ersten Blick sind das extrem viele Produkte. Allerdings nutze ich natürlich nicht alle gleichzeitig, sondern wechsle je nach Stimmung. Was mir nach diesem Foto aber klar wurde: Ich stehe offensichtlich total auf Highlighter.

  1. M.A.C. – Lightful C Tinted Cream SPF 30 with Radiance Booster (Light)
    Nutze ich eigentlich eher selten. Aber wenn es abends mal raus geht, dann darf es schon ein bisschen mehr sein. Da ich Foundation nicht so gerne trage, nutze ich am liebsten eine Tinted Cream. Das gute an der von M.A.C.: Sie hat SPF 30.
  2. M.A.C. – Natural Radiance
    Ich liebe dieses Produkt und nutze es fast täglich. Als Basis für mein Puder, schenkt es einen schönen natürlichen Glow.
  3. M.A.C. – Prep + Prime Fix+
    Fixiert das Make-Up, verschmilzt alles, was pudrig ist und hinterlässt einen dewy Look. Ohne Fix+ geht einfach nicht.
  4. Sleek – Face Form (Medium)
    Ich gehöre ganz klar zu Team Puder-Contouring. Die Palette von Sleek kann ich sehr empfehlen und der Highlighter ist endlich einer, der nicht zu weiß ist.
  5. Josie Maran – Argan Enlightenment Illuminizer
    Pflegt dank Arganöl und ist ein super Highlighter, wenn es mal ein bisschen mehr glitzern darf.
  6. Bésamé – Brightening Violet Powder
    Dieses Puder ist ganz neu in meiner Make-Up-Sammlung, aber ich bin begeistert. An stressigen Tagen tendiert meine Haut dazu etwas zu gelbstichig zu sein. Das Puder ist lavendelfarben und gleicht diesen Gelbstich aus.
  7. Benefit – Hoola
    Bester matter Bronzer und super geeignet für ein sanftes Contouring.
  8. M.A.C. – Pro Longwear Powder/Pressed (Light)
    Dieses Puder nutze ich täglich. Es mattiert leicht und fixiert mein Augenbrauen-Make-up.
  9. Cheeky – Kiss ’n‘ Tell; Lip and Cheek Tint (Fire Starter)
    Mein erstes Cream Blush. Ich bin absolut kein Fan von Cream Blushes, aber ich versuche mich momentan damit anzufreunden.
  10. M.A.C. – Pro Longwear Concealer (NC15)
    Nach der ewigen Suche nach dem richtigen Concealer, bin ich beim Pro Longwear von M.A.C. gelandet. Hält den ganzen Tag, deckt ordentlich, lässt einen aber nicht cakey aussehen.
  11. No7 – Instant Radiance
    Nutze ich selten Pur, sondern als Base für den Puder-Highlighter. No7 ist übrigens die Hausmarke von Boots. Boots in UK hat wirklich tolle Produkte und man bekommt viel für’s kleine Geld.
  12. Cover Fx – Click Stix (N80 + Bubbly)
    Meinen Click Stix besitze ich erst seit kurzem. Danke Cover Fx für diese grandiose Idee, einen praktischen Stift auf den Markt zu bringen, dessen Farben man selbst aussuchen darf. Entschieden habe ich mich für eine dunkle Foundation (NC80), welche ich für Contouring nutze und einen Highlighter. Die Qualität der Cover Fx Produkte? Ein Wort: awesome.
  13. M.A.C. – Powder Blush (Frankly Scarlet)
    Bestes Rouge, bestes Rot. Punkt.
Brows
#whatsinmybag: Angelas Beauty Essentials für den Urlaub – fancyandpants FANCY&PANTS

Gepflegte Brauen sind einfach wichtig und schön. Auf ungemachte Augenbrauen kann ich nicht verzichten. Auf alles andere schon viel eher. Schließlich formen gute Augenbrauen das Gesicht und lassen einen frisch und gesund aussehen.

  1. Anastasia Beverly Hills – Dipbrow Pomade (Ebony)
    Ahh ich liebe dieses Produkt so sehr. Meine ersten Versuche mit der Pomade sahen zwar ganz ganz schlimm aus, aber wenn man den Dreh raus hat gibt’s fortan nur noch Eyebrows on fleek!
  2. Make Up For Ever – Aqua Brow (Brown Black)
    Aqua Brow liebe ich genauso sehr, wie die Dipbrow Pomade. Der Vorteil von Aqua Brow ist, dass es deutlich wasserfester ist. Also prima geeignet für Planschtage.
  3. Studio 10
    Steckte in der April Glossybox drin und nutze ich neuerdings, um die Kontur der Augenbrauen zu ziehen. Bisher bin ich ganz zufrieden und mag die Textur sehr.
  4. Catrice – Brow Lifter & Highlighter
    Ehrlich gesagt nutze ich nur den Lifter, da die Farbe ganz gut passt und die Textur super ist.
eyes
#whatsinmybag: Angelas Beauty Essentials für den Urlaub – fancyandpants FANCY&PANTS

Auch wenn ich inzwischen selten Lidschatten, Mascara und Eyeliner nutze, müssen diese trotzdem mit. Zum Ausgehen darf es ja auch mal ein bisschen mehr sein.

  1. Urban Decay – Naked 2 Palette
    Seit einem Jahr nutze ich eher selten Lidschatten. Da die Palette aber alle Farben hat, die man für ein schlichtes Augen-Make-Up braucht, kommt sie einfach mit. You never know …
  2. p2 – Impressive Gel Liner
    Verschmiert nicht all zu sehr und ist angenehmer aufzutragen. Seit einem Jahr mein treuer Begleiter in der Kosmetiktasche. (p2 scheint exakt diesen Liner aus dem Sortiment genommen zu haben und durch den Impressive Gel Kajal ersetzt zu haben. Online ist der Liner zumindest nicht mehr zu finden.)
  3. Maybelline – Master Ink Liner Matte
    Nicht mein Lieblingseyeliner, weil er relativ schnell verschmiert. Dafür mag ich den Pinsel und die Farbintensität, sowie das Matte sehr.
  4. Smashbox – Full Exposure Mascara
    Diese kleine Mascara lag bei meiner letzten Smashbox-Bestellung bei. Und ich muss sagen, wenn die Probe leer ist, kaufe ich mir ganz sicher die volle Größe. Die ist wirklich toll und ist der Haute&Naughty von M.A.C. sehr ähnlich. Vielleicht sogar ein Stückchen besser.
  5. trend it up! – Summer Rush Mascara LE (010)
    Letztens bei DM entdeckt und mir ein Keks drüber gefreut. Nachdem meine blaue Wimperntusche von Dior (3 Jahre her oder so) leer war, war ich ganz traurig, dass ich keine ähnlich schöne gefunden hab. Diese Mascara deckt genauso gut und ist ganz sicher ein Hingucker im Sommer. Mut zur bunten Mascara, Ladies!
  6. Catrice – Made to Stay Inside Eye Higlighter Pen 010
    Die kleine Wunderwaffe gegen einen müden Blick. Hält, kostet nicht viel und tut das, was sie verspricht.
lips
#whatsinmybag: Angelas Beauty Essentials für den Urlaub – fancyandpants FANCY&PANTS

Ich habe ein erstes Problem. Ich kann nicht ohne eine große Auswahl an Lippenstiften verreisen. Und auch so im Alltag trage ich immer mindestens drei verschiedene Farben mit mir rum. Man weiß ja nie!
Für eine Woche Algarve habe ich mich mal auf zehn verschiedene Farben beschränkt.

  1. Burt’s Bees Beeswax Lip Balm Tin
    Meine liebste Pflege für cremige und flüssige Lippenstifte, wie zum Beispiel die Velvetines.
  2. Elisabeth Arden – Eight Hour Cream Lip Protectant Stick SPF 15
    Anders als die von Burt’s Bees, ist diese Lippenpflege deutlich cremiger und fettiger. Eine super Basis für matte, stark pigmentierte und etwas trockenere Lippenstifte, wie So Chaud von M.A.C.
  3. M.A.C. – Lipstick (Dangerous)
    Dangerous ist korallig rot und das beste Rot für den Sommer. Damit sieht jedes Make-Up summer approved aus. Ich schwöre.
  4. M.A.C. – Lipstick (Craving)
    Ein schönes Altrosa mit einem minimalen Glanz (Amplified). Es war ein Spontankauf und lag eine ganze Zeit lang verpackt in der Schublade. Der erst gedachte Fehlkauf entpuppte sich als einer meiner Lieblingsfarben für den Alltag.
  5. M.A.C. – Lipstick (So Chaud)
    So Chaud und ich leben in einer Hass-Liebe-Beziehung. Einerseits finde ich die Farbe echt toll. Aber dieser Lippenstift lässt sich wirklich schlecht auftragen. Wenn ich nicht 10 Kilo Lippenpflege/Base auf den Lippen habe, lässt er sich einfach nicht richtig deckend auftragen, sondern wird so krümelig. Auf dem Handrücken lässt es sich wiederum ganz smooth auftragen. Ich verstehe es einfach nicht. Dabei ist diese Farbe so toll!
  6. M.A.C. – Lipstick (Taupe)
    Der einzige richtige Nude-Lippenstift, den ich besitze, der mich nicht wie eine Leiche aussehen lässt. Yeah!
  7. LimeCrime – Utopia
    Ein wirklich schönes Lila, welches LimeCrime leider aus dem Sortiment genommen hat.
  8. Limecrime – Riot
    Riot ist ein Marsala-Rot und eine super Farbe, wenn man mal etwas mehr Augen-Make-Up trägt. Oder vor hat, etwas extrem fettiges zu essen. Dann fällt es nicht so schnell auf, dass euer Lippenstift fast weg ist.
  9. Limecrime – Pink Velvet
    Das wahrscheinlich pinkeste Pink, für das ihr unglaublich viele Komplimente bekommen werdet. Außerdem meine Go-to-Farbe, wenn ich mal nicht so frisch aussehe. Diese Farbe wirkt echt Wunder.
    Hint: Pink Velvet ist momentan im Sale! 😉
  10. M.A.C. – Retro Matte Liquid Lipcolour (Dance With Me)
    Ein schönes Rot, das nicht zu blaustichig und auch nicht zu orangestichig ist. Inzwischen mein Alltags-Rot geworden. Einziges Manko: Die Liquid-Lipsticks von M.A.C. trocknen die Lippen schon sehr aus. Daher ganz wichtig, eine intensive Lippenpflege als Base tragen.
  11. Yves Saint Laurent – Rouge Pur Couture The Mats (Fuchsia Fetiche)
    Der Kauf zu diesem hübschen Fuchsia Lippenstift hat die gute Jen (und die YSL-Werbung auf Instagram) angestiftet. Die Farbe mag ich sehr und ist nicht so ultra knallig wie Pink Velvet von LimeCrime.
  12. Smashbox – Insta-Matte Lipstick Transformer
    Mattiert shiny Lippenstifte wirklich gut. Löst also mein ewiges Problem „Oh schöne Farbe, aber ist nicht matt.“. Jetzt kann ich also beherzt alle Lippenstifte kaufen, dessen Farbe ich mag. Hurra! Und: Bei einigen Lippenstiften verlängert sie sogar die Haltbarkeit auf den Lippen.
  13. Too Faced – Melted Liquified Long Wear Lipstick (Velvet)
    Tolle Textur, tolle Farbe, langer Halt, aber der weltschrecklichste Applikator. Mag ich trotzdem sehr und brauch ich dringend noch in anderen Farben. Kchch.
hair
#whatsinmybag: Angelas Beauty Essentials für den Urlaub – fancyandpants FANCY&PANTS

Was meine Haare angeht, bin ich wesentlich leichter gestrickt und brauche nicht viel. Mein Friseur schafft es glücklicherweise immer, mir die Haare so zu schneiden, dass ich sie nicht stylen muss, um einen Good-Hair-Day zu haben. Deshalb brauch ich nur einen Kamm und eine Bürste. Alles andere ist einfach überflüssig. #hach

  1. Tangle Teezer (Compact Style Pink Sizzle)
    Der Klassiker zum entwirren nasser Haare. Seitdem ich den Tangle Teezer besitze, möchte ich ihn durch keinen anderen Kamm ersetzen.
  2. The Shine Brush
    Die womöglich beste Haarbürste, die ich je besessen habe. Aktuell scheint das andere Pendant dazu „The Wet Brush“ für große Freude in der Beauty-Blogosphäre zu sorgen. Aber ich versichere euch: Diese Haarbürste schafft euch wirklich shiny Haare und entwirrt ohne großem Ziepen und eignet sich zudem super zum Ausbürsten von Trockenshampoo. Was noch fehlt: eine Miniversion dieser Bürste für die Handtasche.
more, more, more
#whatsinmybag: Angelas Beauty Essentials für den Urlaub – fancyandpants FANCY&PANTS

Zwei kleine Essentials, die nicht fehlen dürfen. Egal wann, wie, wo. Das Parfum wird aber oft durch kleine Pröbchen ergänzt. Diese sind schließlich super praktisch, so hat man einfach immer eine riesige Auswahl an Düften dabei.

  1. Hermès – Jour d’Hermès Absolu EdP
    Mein Lieblingsduft für den Sommer. Eigentlich mag ich keine allzu blumige oder fruchtige Düfte. Aber trotz der sehr blumigen Kombination aus Gardenia, arabischer Jasmin und Aprikosenblüte finde ich den Duft für den Sommer genau richtig. Nicht zu intensiv aufdringlich, dank der Absolu Version nicht zu leicht und sehr elegant.
  2. Alverde Make-Up-Korrekturstift
    Ich danke Alverde sehr für diesen Korrekturstift, denn es hat mir schon so einige Maleure gerettet und ist seit Ewigkeiten mein treuer Begleiter. Egal, ob vermalter Augenbraue, Lidstrich oder verlaufener Lippenstift. Dieser Korrekturstift darf in keiner Kosmetiktasche fehlen.

 


Und wo verstaue ich all das bitte? Das ist ganz unterschiedlich. Meistens trenne ich die flüssigen Produkte, aus Angst, dass alles in meinem Koffer verläuft, von den trockenen. Der Rest kommt in diese IKEA-Family-Tasche, die ein sehr guter Kauf (Sommer 2015 und leider nicht mehr im Sortiment) war. Das gute an der Tasche ist, dass sie viele Fächer hat und (!) am Reißverschluss Draht zur Verstärkung hat. So kann man die Tasche hinstellen und sie bleibt immer schön offen. Was nicht gut ist: Man tendiert dazu, alles lieblos reinzuwerfen. Bis jetzt ist aber noch nichts kaputt gegangen. Kein gebrochenes Puder oder Ähnliches. Hurraaaa.

#whatsinmybag: Angelas Beauty Essentials für den Urlaub – fancyandpants FANCY&PANTS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.