InstaLove: Brittany Wright aka. @wrightkitchen

Brittany Wright, fancyandpants.com

Long time noch InstaLove! Dabei gibt es so unendlich viele Instagram-Profile, die ich so sehr liebe und mich täglich inspirieren. Diesmal wird es bunt und lecker mit @wrightkitchen.

Es gibt zwei Dinge, die ich wirklich Liebe: Essen (Nein, nicht die Stadt – auch wenn sie ganz hübsch ist) und Color-Coordination. Die Fotografin Brittany Wright verbindet beides auf eine ganz wundervolle Art. Wer auf tolle Flatlays, bunte Farben und Essen steht, sollte unbedingt bei ihrem Instagram-Profil @wrightkitchen vorbeischauen. Jedes Mal entkommt mir ein großes Hach <3, wenn ein neues Posting von ihr im Feed aufploppt. Meine Begeisterung für ihre Arbeit kann ich gar nicht so recht in Worte fassen; so viele Glückshormone werden jedes Mal ausgesetzt, wenn ich ihre Arbeiten sehe. Ich bewundere ihr tolles Händchen für tolle Farbkompositionen, das nicht sofort nach Kindergarten schreit. Denn dieses Talent besitze ich nun wirklich überhaupt nicht. Manch einer von euch Beauty-Geeks kennt vielleicht sogar ihre Arbeiten. Im vergangenen Sommer kam die Vitamin Nectar Face Mask von fresh, die ich übrigens sehr empfehlen kann, auf den Markt und niemand anderes als Brittany Wright hat die tollen Kampagnenbilder geshootet.

Was ich noch an Brittany liebe? Eine gute Künstlerin zeichnet sich nicht nur durch tolle Werke aus, sondern vor allem durch die Haltung zu ihren verwendeten Materialien. Und da scheinen wir uns ziemlich einig zu sein. Ähnlich wie Brittany, ist Essen für mich mehr als reine Nahrung, die einfach nur sättigen muss.

I see food as an art, and an opportunity to do something creative. I’m working on a life goal to teach myself how to cook everything and anything. I enjoy the science behind food and experimenting with flavors.“

Essen erdet, verbindet und entspannt. Und das durch und durch. Das beginnt beim beim Großziehen, bei der Zubereitung, sowie beim Genuss und geht noch weit darüber hinaus. Genauso ähnlich ist es bei der Kunst – Kunst verbindet, verändert, erweckt und noch viel mehr. Daher kann ich „I see food as an art, and an opportunity to do something creative.“ voll und ganz unterschreiben.

Und bevor ich hier weiter von Essen schwärme, kommen hier einige meiner bunten Favourites:

I'm not sure how your week has started out, but I know I definitely need a blast of citrus.⚡️

A post shared by Brittany Wright (@wrightkitchen) on

Rainbow chard #foodgradients from @oxbow_farm.

A post shared by Brittany Wright (@wrightkitchen) on

Mehr über Brittanys Arbeiten findet ihr hier: Website, Instagram, FacebookShop.

P.S.: Was sind eure liebsten Instagram-Accounts, die euch immer wieder inspirieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.