Highlighter Game Strong – Die schönsten Highlighter

Dass ich ein riesen Fan von Highlighter bin, ist kein Geheimnis. Beim täglichen Make-Up ist der Highlighter einfach nicht mehr weg zu denken und gesellt sich zu meinen vier täglichen Essentials: Augenbrauenstift/-pomade, Concealer, Rouge und Lippenstift. Da ich leider Team Langschläfer und Snoozer bin, muss es einfach schnell gehen und da bleibt selten Zeit für ein aufwändiges Make-Up. Um meinem Gesicht ein bisschen mehr Form zu geben, ziehe ich immer meine Augenbrauen nach. Der Concealer verdeckt schnell die Augenringe und unschöne Spots. Rouge und Highlighter sorgen dafür, dass ich frisch und nicht allzu verschlafen aussehe. Der Lippenstift rundet den Look ab und gibt dem ganzen einen fancy Touch.

Highlighter ist nicht gleich Highlighter

Mit Highlightern bin ich aber nicht sofort warm geworden und habe nach den ersten Versuchen schnell festgestellt: Highlighter ist nicht gleich Highlighter. Oftmals sind die Glitzerpartikel so groß, dass man trotz wenig Produkt schnell ein Make-up für den nächsten großen Musicalauftritt hat. Oder aber das Produkt wirkt super greasy und verträgt sich nicht mit der Foundation. Und, und, und. Nachdem ich mich also wild durch alle Highlighter-Arten durchgetestet habe, kommen hier meine absoluten Favourites, die fast schon idiotensicher und für jeden Make-Up-Laien geeignet sind.

1_ CoverFX – Custom Enhancer Drops

Level: Advanced
Preis: €€€
Ewigkeiten bin ich den Custom Enhancer Drops hinterher gejagt. In Deutschland sind sie gar nicht erhältlich, sodass man sich die heiligen Drops aus dem Ausland bestellen oder direkt vor Ort kaufen muss. Ständig waren sie überall ausverkauft, sowohl online als auch offline. Etliche Male habe ich meinen Freund während seiner US-Trips zu Sephora geschickt, um die Enhancer Drops zu kaufen. Keine Chance – ausverkauft. Auch währen meines Urlaubs in New York war ich in drei(!) verschiedenen Sephora Stores und in diversen Beauty Departments – ausverkauft. Schließlich habe ich die Drops in Miami Beach bekommen. Das Regal war zwar leer, aber es gab am selben Tag eine neue Lieferung. Lucky me. Zu Hause war die Angst natürlich groß, dass der Highlighter eine große Enttäuschung ist. War er aber nicht, und die kleine Flasche wird wie mein kleiner heiliger Gral behandelt. Es braucht allerdings ein bisschen Übung, bis man die richtige Dosiermenge herausgefunden hat. Die Drops sind nämlich von der Pigmentierung super intensiv und bei meinen ersten Versuchen hatte ich zwei helle glitzernde Streifen im Gesicht. Nicht schön. Meistens mische ich einen kleinen Tropfen mit etwas Feuchtigkeitscreme und tupfe sie mir auf die entsprechenden Stellen auf. Hält den ganzen Tag und lässt einen so wahnsinnig glam und frisch aussehen. Für einen kompletten Abendlook mische ich gerne etwas mit meiner Foundation. So verleiht man dem ganzen Gesicht einen wunderschönen Glow.
Tipp: Am besten lässt sich der Highlighter mit dem Finger auftragen.

Jeffree Stars Video spiegelt meine Begeisterung für dieses Produkt übrigens ganz gut wider:

 

2_ Bobbi Brown – Highlighting Powder (Pink GloW)

Level: Easy
Preis: €€€
Ewig bin ich drumrum geschlichen, dann mit 48€ ist es mir doch etwas zu teuer gewesen, da ich doch eigentlich kein Fan von Highlighter in Puderform bin. Im Outlet in Miami habe ich es aber zum halben Preis ergattern können und weiß jetzt, dass es die 48€ auch wert gewesen wären. Die Konsistenz ist so wahnsinnig buttrig, man hat nahezu kein Fallout und das Ergebnis ist einfach so wahnsinnig toll. Wenn man am Ende noch Fix+ drüber sprüht, verschmilzt es super schön mit der Haut. Klare Kaufempfehlung!

 

3_ SEPHORA COLLECTION – RADIANT LUMINIZING DROPS (Morning Light)

Level: Easy
Preis: €
Die Radiant Luminizing Drops sind quasi die Copycat-Version der Custom Enhancer Drops von CoverFX. Mit 14US$ sind sie auch wesentlich günstiger. Das Prinzip ist das selbe: Die Drops lassen sich mit nahezu allem mischen und individualisieren. Der einzige Unterschied ist, man kann die Drops auch komplett pur auftragen, da sie nicht ganz so stark pigmentiert sind. Die Glitzerpartikel sind super fein und die Intensität lässt sich prima aufbauen. Am liebsten trage ich es mit dem Zoeva 105 Luxe Highlight Pinsel auf.

 
4_ Douglas – Maxi Highlighter, Lost in Galaxy Collection

Level: Easy
Preis: €

Diesen Highlighter gibt es inzwischen nicht mehr, aber falls ihr ihn in die Hände bekommt oder einen ähnlichen bei Douglas findet: kaufen!!! Ich habe das Produkt damals aus purem Zufall gekauft. Eigentlich wollte ich einen Highlighter von Smashbox, welcher aber natürlich ausverkauft war. Schnell hat mir die Douglas-Dame den hauseigenen Highlighter aus der Lost-in-Galaxy-Kollektion empfohlen. Eher skeptisch habe ich den für ca. 6€ trotzdem gekauft und war zu Hause mehr als überrascht. Der Highlighter lässt sich prima verblenden, man hat ein tolles Tragegefühl und es hält den ganzen Tag.

 

5_ Josie Maran – Argan Enlightenment Illuminizer

Level: Easy
Preis: €€
Schon oft hier gefeatured, aber das auch nicht ohne Grund. Der Illuminizer von Josie Maran ist mein Favorit für den Sommer. Es ist sehr bronze/goldig und verleiht einem direkt einen sommerlichen Touch, als wäre man frisch aus dem Urlaub zurück. Dass er dank Arganöl noch pflegt, ist ein riesen Bonus. Inzwischen habe ich davon schon die zweite Flasche, wobei ich anmerken muss: Er ist super ergiebig und im Sommer mische ich ihn ganz gerne mit meiner Bodylotion, sodass ich am ganzen Körper ein bisschen Urlaubsfeeling trage.

 

6_ Hourglass – Ambient Lighting Powder (Mood LighT)

Level: Easy
Preis: €€€
Das Ambient Lighting Powder ist perfekt für alle, die es lieber etwas dezenter mögen. Die Schimmerpartikel sind super fein und das Finish eher matt. Das matte Finish finde ich besonders super für die Stirn- und Kinnregion, aber auch unter den Augenbrauen. So verleiht man den Stellen einen natürlichen Glow und die Haut wirkt nicht so fettig wie bei einem glänzenden Finish.
Das Puder ist allerdings wesentlich teurer als andere. Glücklicherweise gibt es aber inzwischen die Reisegrößen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.