Fancy LiebLinks: Februar Vol.2

Fancy LiebLinks, Februar 2016 Vol.2 Fancy & Pants, fancyandpants, FANCY&PANTS

Nachdem letzte Woche Angela mit euch ihre LiebLinks geteilt hat, habe ich in dieser Woche wieder die Ehre.

  1. Die Wehrhahnlinie ist endlich fertig. Und das sogar pünktlich! Das dominante Thema dieses Wochenendes in Düsseldorf waren die neuen U-Bahnhöfe. 5 Stück an der Zahl, gestaltet von Künstlern, die alle die Kunstakademie Düsseldorf besucht haben. Am Samstag und Sonntag haben Angela und ich, jeweils mit unseren anderen besseren Hälften, eine Erkundungstour durch die neuen Stationen gemacht. Ich bin total begeistert. Die Bahnhöfe sind hell, groß und außergewöhnlich. Mein persönlicher Liebling ist der Bahnhof Benrather Straße, gestaltet von Thomas Stricker. Das war sogar der New York Times und dem Guardian einen Artikel wert.
  2. Wer keine Lust auf viel Leserei hat, kann auch ganz easy den Instagram Kanal der Wehrhahn Linie checken: @wehrhahnlinie.
  3. Für alle Snapgesichter unter euch: hier ein paar lustige Statistiken.
  4. Ihr wisst, wir lieben Glitzer, ich besonders in Kombination mit bunt. Ideal mit Pink. Bevor ich abschweife: Fashion Freunde, Sale! Sale! Sale! bei Minna Parrika! Happy Shopping.
  5. Wo wir beim Thema pink sind! Angela hat eine herrliche Quelle für wunderschöne Telefonwallpaper gefunden. Ich bin in love!
  6. Ein weiterer LiebLink von Angela: Das sehr ehrliche Interview mit Peter Lustig, der ihre Kindheit sehr geprägt hat. Must read!
  7. Last, but not least: Gerade ist eines der tollsten Streetart Festivals zu Ende gegangen. Das POW! WOW! Hawaii! 2014 waren wir auf O’ahu und haben unserem Freund Buff Monster beim sprühen zugeschaut. Dabei haben wir unfassbar viele, wahnsinnig nette Menschen kennengelernt. Wer Kunst, aber vor allem Streetart mag, wird POW! WOW! lieben. Gegründet wurde das Festival von Jasper Wong, der das Ganze zu einem mittlerweile Internationalen Projekt gemacht hat. Solltet ihr also jemals die Chance haben, geht hin, seid dabei. Es ist toll! Aller Infos gibt’s hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.