Die schönsten Make-Up Looks der Met Gala 2017

Met Gala 2017 | fancyandpants.com

Die Met Gala ist für mich die spannendste Fashion-Veranstaltung des Jahres. Die Stars und Stylisten dürfen sich da endlich mal etwas austoben und müssen nicht den glatten Glamour-Look präsentieren. Ausgefallene Kleider, extravagante Accessoires und verspielte Make-Ups laufen dann über den roten Teppich. Auf die Make-Ups freue ich mich da natürlich besonders. Und auch wenn dieses Jahr die Looks, vor allem was die Kleider angeht, eher bescheiden waren – trotz wirklich tollem Thema! – zeige ich euch hier meine Make-Up Highlights.

1. Hoch hinaus

Ich liebe auffälligen Rouge! Umso mehr liebe ich diesen Rouge-Auftrag, der bis zu den Schläfen verläuft und wir bereits bei der Nut-Cracker Kollektion von MAC im Winter 2016 gesehen haben. Hat etwas super schön verspieltes und kann in einer nicht ganz so extravaganten Version auch im Alltag getragen werden. Wichtig dabei: Den Rest des Make-Ups eher dezent halten. Ein knalliger Lippenstift und etwas Glow darf es sein, aber kein dicker Lidstrich oder gar Smokey-Eye.

Favorite Makeup Of The Night @badgalriri By @lora_arellano MET GALA

A post shared by Patrick Ta (@patrickta) on

vogue.

A post shared by badgalriri (@badgalriri) on

 

2. ROT/PINK AUFS AUGE

Seit längerem bewundere ich jedes Augen-Make-Up, das überwiegend Rot- und knallige Pink Töne integriert. Egal ob matt oder glossy, beides hat etwas von einem Vampy-Look ohne direkt an Jenny Humphrey aus Gossip Girl in Staffel 3 zu erinnern.
Was ich aktuell selbst sehr gerne für ein 5-Minuten-Make-Up mache: Etwas roten Cremerouge oder Burgundy Lippenstift auf das gesamte Lid auftragen und gut verblenden. Wenn es mal nicht so glossy sein soll, einfach mit etwas Translucent Powder abmatten. Das Ganze mit einen warmen Highlighter mit Rosa- oder Goldstich kombinieren.

🌹 MET GALA @taylor_hill . @houseofherrera . @daniellepriano . @patrickta . @lancomeofficial

A post shared by Patrick Ta (@patrickta) on

 

3. FADED METALLIC

Das ist wohl der einfachste Look von allen und passt auch noch zu allem: Lippen mit einem Hauch von Metallic. Als hätte man auf einen Gel-Metallstift gebissen (erinnert sich noch jemand an die Gel verschmierten Lippen aus der Schule, weil man ständig auf den Stiften rumgekaut hat?). Der Look funktioniert wie der Korean-Gradient-Lip-Trend. Einfach die Lippen mit einer Farbe grundieren (kann man auch skippen und nur etwas Lippenpflege stattdessen auftragen) und auf die Lippenmitte etwas metallisches Pigmet, Highlighter oder gar metallischen Lippenstift tupfen. Dann die Lippen zwei bis drei Mal zusammen pressen und fertig.

 

4. ELECTRIC BLUE

Die Sache mit dem blauen Lidschatten ist schwierig. Wenn aber Pat McGrath (absolute Queen!!!) Hand anlegt, kann es einfach nur gut werden. Ich bin so unendlich verliebt in dieses intensive blau glitzernde Augen-Make-Up. Stundenlang könnte ich es mir anschauen und suche schon auf die nächste Gelegenheit den Look selbst ausführen zu können.

#MetGala2017 prep 💙💙💙 Guess WHO? xxPat 🖤 #DARKSTAR006

A post shared by Pat McGrath (@patmcgrathreal) on

Was sind eure Make-Up Highlights der diesjährigen Met Gala?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.